Chemie

Fachgruppenleitung 

Dr. Antje Paschmann

Kerncurricula

Klasse 5-10:   
Kerncurriculum Oberstufe:   

Schulinternes

Arbeitsplan 6:   
Arbeitsplan 7:   
Arbeitsplan 9:   
Arbeitsplan 10:   
Arbeitsplan Oberstufe:   

Lernmittel 

zugelassene Lernmittel (5-12):   

Lehrerinnen und Lehrer 

Eyferth (Ch/Ma)
Heidmeier (Ch/Ma)
Heusinger von Waldegge (Ch/Bi)
Höltkemeier (Ch/Bi)
Kemnitz (Ch/Bi)
Paschmann (Ch/Ph)
Reineke (Ch/En)
Siemer (Ch/Ma)
von Häfen (Ch)

Chemieunterricht

„Der wahre Zweck der Chemie besteht nicht darin, Gold zu machen, sondern Medizin herzustellen.“ (Paracelsus)

Die Chemie ist in unserem täglichen Leben allgegenwärtig. Chemische Prozesse finden beim Kochen oder Backen statt, beim Autofahren, und natürlich auch im menschlichen Körper. Chemische Produkte umgeben uns überall – von A wie Autoreifen bis Z wie Zahnpasta. Ein Ziel des Chemieunterrichts ist es, Phänomene, die uns in unserem Leben umgeben, erfahrbar zu machen.

Doch nicht nur das: Die Herausforderungen unseres Jahrhunderts können ohne chemische Grundkenntnisse nicht gemeistert werden – als ein Beispiel sei die CO2-Problematik und die damit einhergehende Erderwärmung genannt. Über den Weg der naturwissenschaftlichen Erkenntnisgewinnung sollen die Schülerinnen und Schüler ein rationales, kritisches und naturwissenschaftlich begründetes Weltbild erlangen. Nicht zuletzt soll die Freude an der Auseinandersetzung mit Stoffen und Modellen sowie am Experimentieren gefördert werden.