Das Aufgabenfeld der Tutorinnen und Tutoren

tutoren

Die Aufgabengebiete der Tutorinnen und Tutoren umfassen pädagogische als auch administrative Bereiche. Sie sind erste Ansprechpartner sowohl für ihre Tutandinnen und Tutanden als auch für deren Eltern.

Zu den pädagogischen Aufgaben zählen die Förderung der Schülerpersönlichkeit und die individuelle Betreuung ihrer Schülerinnen und Schüler. Daraus ergeben sich folgende Schwerpunkte:

  1. Förderung der Kursgemeinschaft,
  2. Schullaufbahnberatung, ggf. unter Hinzuziehung der zuständigen Koordinatorin und/oder des Beratungslehrers,
  3. Erziehung der Schülerinnen und Schüler zur Eigen- und Mitverantwortung,
  4. Klärung von Konflikten, ggf. in Zusammenarbeit mit den Mediatorinnen und Mediatoren, dem Beratungslehrer, der Sozialpädagogin, dem SV-Lehrer.


Die administrativen Aufgaben umfassen:

  • die Durchführung der Wahl des Kurssprechers,
  • die Erläuterung des Umgangs mit Fehlzeiten (beispielsweise: Führen des Entschuldigungsheftes, fristgerechtes Entschuldigen, Umgang mit Beurlaubungen, Fehlzeiten bei Klausuren, Kontrolle des Entschuldigungsheftes),
  • die Überprüfung der Meldungen zum Abitur und die optionale Teilnahme bei den mündlichen Prüfungen ihrer Tutandinnen und Tutanden.

    backlogo